Transparenz für klare Entscheidungen

Value Engineering ist Teil der Priedemann DNA. Wir fragen nach den Motiven und Zielen eines Projekts: Welche Funktionen soll die Fassade erfüllen, welche Anforderungen? Was ist der Gestaltungsanspruch? Darauf aufbauend erarbeiten wir Alternativen und bewerten diese Optionen in Hinsicht auf eine mögliche Verbesserung der Gesamtlösung. Dabei beziehen wir die Kriterien des gesamten Gebäudelebenszyklus mit ein.

Ziel ist es, eine transparente Entscheidungsgrundlage zu schaffen, um unseren Auftraggebern die Entscheidungen zu erleichtern. So werden Risiken, Fehlplanungen und Fehlentscheidungen minimiert. Gleichzeitig verbessern wir so die Kalkulierbarkeit des Gesamtprojekts und sparen Zeit bei Planung und Ausführung. Wir verstehen Value Engineering als grundlegenden Bestandteil der Gesamtplanung zur Optimierung aller Abläufe und Prozesse.